Brigitte Kügerl
Tour, Wanderung Mittel

Tier mal Vier

Eine Genusswanderung der besonderen Art bietet der „Tier mal Vier“-Wanderweg in der steirischen Schilcherlandgegend.


„Die Qualität des Fleisches hängt von der Haltung der Tiere ab“.

Die „Tier mal Vier“-Wirte züchten im Rahmen ihrer Landwirtschaften Tiere, die sie direkt auf langen Höfen veredeln und anbieten – ohne langen Transportweg und Stress für alle Beteiligten.

Besuchen Sie die Wirte und genießen Sie die hervorragende Qualität der angebotenen Produkte. Entweder bei feinen Speisen in deren Restaurants oder auch „zum Mitnehmen“ aus dem Hofladen.

Weil die Wirte wissen: „Auf die Haltung kommt es an!“ Und zwar in jeder Beziehung!

Der Klugbauer
Das Fleisch vom Hochlandrind ist sehr fein durchwachsen, kurzfasrig und mager. Dazu ist es noch sehr aromatisch und wohlschmeckend.
Der Wassermann-Wirt
Wildbret von biologisch gehaltenen Wildtieren ist vor allem wegen der frei wählbaren Äsung eine sehr hochwertige Quelle für mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
Der Jagawirt
Waldschweine werden wegen ihrer hohen Fleischqualität gezüchtet. Das Fleisch ist heller als das von Wildschweinen, ist fein marmoriert und außerdem sehr gesund.
Der Rauch-Hof
Die Forelle gehört zu den beliebtesten Speisefischen wegen ihrem zarten und fettarmen Fleisch. Die Farbe des Fleisches hängt von der Forellenart ab.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
11,5km Strecke
4:15h Dauer
720m Aufstieg
30m Abstieg
360m Tiefster Punkt
1080m Höchster Punkt

Wie wird's die Tage?

Morgens

-6°C
0% 3 km/h

Mittags

3°C
0% 4 km/h

Abends

1°C
25% 3 km/h
Die Sonne kommt zeitweise zum Vorschein und es bleibt meist trocken.
Heute
27.01.2021
°C°C
Morgen
28.01.2021
-6°C5°C
Freitag
29.01.2021
-4°C7°C
Samstag
30.01.2021
-2°C9°C
Sonntag
31.01.2021
-2°C4°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns