Hinteransicht von einem Wanderer in Lederhose, Steirerjanka und Hut, der vom Rappold ins Land blickt | © Friedrich Kaltenegger

Wandern und fantastische Weitblicke erleben

Die Magie des Wandern

Lassen Sie sich von der Magie des Wandern verzaubern und tauchen Sie in das  wunderschöne Wandergebiet der Steirischen Rucksackdörfer ein! Brechen Sie aus Ihrem Alltag aus, erleben Sie die wundervolle Bergwelt und entdecken Sie die eine oder andere Besonderheit! Genießen Sie in herrlicher Almluft das besondere Gefühl der grenzenlosen Freiheit! 


"Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung, wenn man das wahre Leben entdecken will. Es ist der Weg in die Freiheit." Erleben Sie diese Freiheit und gönnen Sie sich eine Wanderung in unserer wunderschönen Landschaft. Egal ob es eine kurze Wanderung oder eine anspruchsvolle über mehrere Tage sein soll, es ist für jeden das Richtige dabei.

 

Wanderungen in den Rucksackdörfern

Hier finden Sie alle empfehlenswerten Wanderungen, die Sie in der Region der Steirischen Rucksackdörfer unternehmen können.
Karte filtern
Filter zurücksetzen
Tour, Wanderung

Pack - Knödelhütte

Dieser gemütliche Wanderweg führt uns meist durch einen schattigen Hochwald und ist für Familien mit Kindern vor allem in den heißen Sommermonaten ideal. Die Knödelhütte ist von Anfang Juni bis Ende September geöffnet. Der Fahrweg zur ...
Robert Cescutti
Tour, Wanderung

Packer Naturerlebnis

Dieser Erlebnisweg ist mit vielen Attraktionen und Informationen ausgestattet. Entlang der Strecke befinden sich zahlreiche Schaustücke und Informationstafeln. Führungen durch das Kraftwerk, die Staumauer und das Talschaftsmuseum runden diese ...
Margit Reichnach
Tour, Wanderung

Ruinen-Runde am Wöllmißberg

Diese Wanderung führt uns nach St. Martin am Wöllmißberg, einem weiteren Steirischen Rucksackdorf. Wir erleben hier natürliche Ruhe und ländliche Idylle. Eine Besonderheit dieser Wanderung ist, dass sie vor allem für Familien mit Kindern sehr ...
Johann König
Tour, Wanderung

Ruinen-Runde: Von Alt Leonroth bis Neu Leonroth

Begeben wir uns auf eine Zeitreise und entdecken wir die Architektur aus der vergangenen Vergangenheit, die uns ins Staunen bringen wird. 
Smac GmbH
Tour, Wanderung

Seerundweg auf der Hebalm

Der Seerundweg auf der Hebalm verbindet den Hebalmsee mit dem Dom des Waldes. Dieser ideale Nachmittagsausflug für Familien mit Kindern zeigt die vielfältige Landschaft an der Grenze zwischen Kärnten und Steiermark.  
Mediasoft/Kurz
Tour, Wanderung

Spengerwirt - Pongratzwirt - Radiomuseum - Hirschegg

Diese kurze Wanderung führt uns vom Spengerwirt nach Hirschegg. Hier wählen wir aber nicht den direkten Weg, sondern wir kehren beim Pongratzwirt ein und statten auch dem Radiomuseum einen Besuch ab. Sie ist vor allem für Familien mit Kindern ...
TV Ligist
Tour, Wanderung

Teigitschklamm-Wanderung

Eine erfrischende Wanderung, die für Kinder und Abenteuer-Begeisterte zu einem wahren Erlebnis werden kann. In heißen Sommermonaten sorgen der schattige Wald und die Nähe zum Wasser für Abkühlung.
TV Lipizzanerheimat/Unterhuber
Tour, Themenweg

Themenweg - Steinöfen

Diese Wanderung führt uns durch ein Gebiet mit beeindruckenden und fantastischen Felsformationen, die als Öfen bezeichnet werden. Sie sind für die Region um Modriach typisch und in ihrer Art und Weise einzigartig. Als Höhepunkt dieser Wanderung ...
TV Lipizzanerheimat/EU
Tour, Wanderung

Voitsberger Wasser-Kraft-Marsch

Es stimmt, diese Wanderung ist ein Konditions- und Kraftmarsch. Aber wir sind mit Stolz erfüllt, wenn wir wieder zu Hause angekommen sind. Unsere Wanderung führt uns von Voitsberg ausgehend zum Aibl und wieder zurück.
TV Lipizzanerheimt/EU
Tour, Wanderung

Vom Salzstiegl auf die Pack - Grenzwanderung zwischen Steiermark und Kärnten

Diese Wanderung an der Grenze zwischen der Steiermark und Kärnten zeigt uns herrliche Ausblicke und bietet eine Almkulisse, die seinesgleiches sucht. Geologische Besonderheiten - die so genannten Öfen - sowie die Almrauschblüte Ende Juni zeichnen ...

Detailfoto auf Wanderschuhe von einem Mann, der auf einer Schotterstraße geht, im Hintergrund schemenhaft ein zweiter Wanderer | © Leo Himsl

Für ein faires Miteinander

Als Wandernde sind wird auf den Almen, im Wald und auf der Wiese zu Gast!
Bedenken wir bitte folgende Hinweise: Wildtiere brauchen Ruhe, bitte unnötigen Lärm vermeiden. Gekennzeichnete Wanderwege nicht verlassen. Müll nicht im Wald entsorgen, Tiere können sich daran verletzen

Nummerierung der Wanderwege

Die Anzahl der Ziffern bei Wanderwegen hat eine Bedeutung
  • Wege mit einstelliger Nummer verlaufen innerhalb einer Stadt bzw. eines Ortes
  • Wege mit zweistelliger Nummer sind regionale Wege, z.B. in einem Bundesland
  • Weg mit dreistelliger Nummer sind überregionale Wege, Weiterwanderwege sowie Zubringer zu Weitwanderwegen
  • Wege, die neben der Nummer einen Buchstaben haben, z.B. 547b, sind "weitere" Wegvarianten mit gleichem Ziel
  • Wege mit einer 500er-Nummer sind europäische Weitwanderwege
Seitlicher Blick auf eine Wanderin, die sich gerade die Schuhe zubindet, ein Rucksack, Wanderstöcke und Proviant sind zu sehen, im Hintergrund grüne Landschaft | © photo-austria.at

Gut zu wissen...

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter!
Schwere Sachen zuerst einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack! Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer! Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen! Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!

So kommen Sie zu uns!